NORMKONFORM
ZERTIFIZIERT
SICHER
Kontakt
Informationen über die

DGUV Vorschrift 3 Prüfung (BGV A3)

Hochqualitative, kundenspezifische Elektroinstallationen erfahren eine steigende Nachfrage – dadurch steigt auch das Unfallrisiko durch elektrischen Strom, wenn diese Installationen unachtsam erstellt werden oder fehlerbehaftet sind. Die gesetzliche Unfallversicherung fordert deshalb vor Inbetriebnahme elektrischer Anlagen und Betriebsmittel, wie auch später regelmäßig im Betrieb, eine sachgerechte DGUV Vorschrift 3 Prüfung (BGV-A3) zur Vermeidung von Unfallrisiken.

Diese Prüfungen gehören zu den Betreiberpflichten – wer sie vernachlässigt, nimmt ein hohes Haftungsrisiko auf sich. Die DGUV V3 Prüfungen (BGV-A3) dienen der allgemeinen Sicherheit oder dem Schutz von Gesundheit, Leben und Sachwerten. Je nach Betrieb oder Art der Elektroanlage oder des Elektro-Gerätes sind Prüfungen in bestimmten Intervallen verbindlich. WF Gebäudetechnik aus Bochum übernimmt die DGUV V3 Prüfung (BGV-A3) – zuverlässig und pünktlich mit jahrelanger Erfahrung, moderner technischer Unterstützung und bestens qualifizierten Experten.

Ihr Ansprechpartner für die DGUV Vorschrift 3 Prüfung (BGV-A3)

Die DGUV Vorschrift 3 Prüfung (BGV-A3) können Sie in unsere Hände legen und auf Experten vertrauen, die in Ihrem Unternehmen für den sicheren Betrieb Ihrer elektrischen Anlagen und Betriebsmittel sorgen. Auch wenn die ehemalige BGV-A3 Prüfung nun in die DGUV V3 Prüfung umbenannt wurde, hat sich an den Praktiken und Maßnahmen nichts geändert. Eine fachkundige DGUV V3 Prüfung (BGV-A3) für Ihre elektrischen Anlagen sowie Geräte und Maschinen erfolgt mit einer Zertifizierung, wenn die Qualität und Funktionalität den strikten Richtlinien der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) entsprechen. Anderenfalls haben Sie die Möglichkeit, Ihre elektrischen Geräte oder Anlagen direkt im Zuge der Prüfung durch unsere Elektrofachkräfte reparieren zu lassen, um im Anschluss das Protokoll für die fehlerfreie und sichere Funktion zu bekommen.

WF Gebäudetechnik steht nicht nur für die Prüfung elektrischer Betriebsmittel und Anlagen, sondern auch als Ansprechpartner für Ihre allgemeine Sicherheit. Wenn Sie eine Versicherung anmelden oder eine Kostenübernahme durch den Versicherer wünschen, nimmt das Ergebnis aus einer fachkundigen DGUV V3 Prüfung (BGV-A3) elektrischer Betriebsmittel, Anlagen oder Maschinen eine wichtige Position ein. Die Kriterien sind gesetzlich verankert, wodurch die DGUV V3 Prüfung (BGV-A3) immer nach dem gleichen Schema erfolgt und sich auf die sicherheitsrelevanten Aspekte Ihrer Elektrotechnik in der Firma konzentriert.

Wenn Sie eine DGUV V3 Prüfung (BGV-A3) wünschen und eine Zertifizierung im Zuge der Prüfung elektrischer Betriebsmittel vornehmen lassen möchten, kontaktieren Sie WF Gebäudetechnik und entscheiden sich für Spezialisten mit langjähriger Erfahrung und Expertise in der DGUV Vorschrift 3 Prüfung (BGV-A3).

 

Vernachlässigen Sie die DGUV Vorschrift 3 Prüfung (BGV A3) nicht

Wer die DGUV V3 Prüfung (BGV-A3) vernachlässigt, setzt sich nicht nur einem hohen Risiko aus. Vielmehr ist auch eine rechtliche Ahndung mit hohen Folgekosten möglich, da die Prüfung elektrischer Betriebsmittel und Anlagen zu den Verpflichtungen aller Unternehmer gehört. Die Haftung für alle Risiken in der Arbeitssicherheit tragen Sie als Unternehmer, wodurch Ihnen eine fachkundig und versiert durchgeführte DGUV V3 Prüfung (BGV-A3) am Herzen liegen sollte.

Von der Anmeldung bis zur DGUV V3 Prüfung (BGV-A3) vor Ort müssen Sie nicht lange warten. Sie können WF Gebäudetechnik beauftragen und sich für eine schnelle Realisierung der Prüfung elektrischer Betriebsmittel und Anlagen bei Ihnen vor Ort entscheiden. Vermeiden Sie Millionenschäden, die durch marginalen Verschleiß an elektrischen Anlagen auftreten und Ihre Liquidität, sowie Ihr Leben in Gefahr bringen können. Die in regelmäßigen Abständen durchgeführte DGUV V3 Prüfung (BGV-A3)unterstützt Sie dabei, auf der rechts-sicheren Seite zu arbeiten und unnötige Risiken in Ihrem Unternehmen zu vermeiden.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin bei WF Gebäudetechnik und melden sich zur Prüfung Ihrer  elektrischen Betriebsmittel und Anlagen an. Bei positivem Ergebnis wird Ihre Prüfung nach DGUV V3 (BGV A3) mit einem Zertifikat bescheinigt und somit rechtssicher bestätigt. Für die Prüfung vor Ort müssen Sie keinen Betriebsstopp avisieren. Die Prüfung wird mit modernster Messtechnik vorgenommen und kann im regulären Ablauf Ihrer Tätigkeit in der Firma erfolgen. Sie wählen fachliche Kompetenz zu ansprechend günstigen Konditionen.

Gerne beraten wir Sie!

Gesetze und Vorschriften der DGUV Vorschrift 3 + 4

Gesetze und Vorschriften sind bei der DGUV Vorschrift 3 Prüfung (BGV-A3) stets einzuhalten. Der Gewerbetreibende hat dafür Sorge zu tragen, dass elektrische Anlagen und Betriebsmittel in bestimmten Zeitabständen regelmäßig einer DGUV Vorschrift 3 Prüfung (BGV-A3) unterzogen werden. Vor der ersten Inbetriebnahme der elektrischen Anlagen und Betriebsmittel, hat der Unternehmer dafür zu sorgen, dass diese durch eine Elektrofachkraft oder unter Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft geprüft werden. Bei der Überprüfung ist stets darauf zu achten, dass die VDE Vorschriften und Bestimmungen eingehalten werden. Die DGUV Vorschrift 3 (BGV-A3) Prüfung ist exakt und sauber zu dokumentieren. Elektrische Anlagen und Betriebsmittel dürfen nur in einem ordnungsgemäßen Zustand in Betrieb genommen werden.

Auswertungen nach DGUV Vorschrift 3

Die Auswertung der Prüfberichte unserer DGUV Vorschrift 3 Prüfungen erfolgt mit Hilfe von speziellen Programmen. Hauptsächlich arbeitet WF Gebäudetechnik mit der Fluke DMS 1.5 Software. Wir setzen zur Erstellung der DGUV Vorschrift 3 (BGV-A3) Dokumentation auf Wunsch des Kunden auch andere Software wie z.B. den Mebedo Elektromanager oder PS3/VFM von Loy & Hutz ein. Unser Unternehmen steht für alle Wünsche des Kunden bereit und erfüllt diese gewissenhaft und sorgfältig. Mit unserer DGUV Vorschrift 3 Prüfung (BGV-A3) sind Sie und Ihr Unternehmen auf der rechtssicheren Seite. Die Gefährdungsbeurteilung TRBS 1111 erstellen wir Ihnen direkt während der Prüfung Ihrer elektrischen Anlagen oder Betriebsmittel auf  Ihren Wunsch mit.

Warum WF Gebäudetechnik ?

 
  • Gewissenhafte Prüfung auf allen Ebenen
  • rechtssichere Dokumentation und Auswertung der Prüfberichte
  • Ermittlung von Gefährdungen durch eine Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Korrekte Festlegung der Prüffristen auf Grundlage der ermittelten Gefährdung
  • Einsatz zuverlässiger Elektrofachkräfte nach TRBS 1203
  • hochwertige und kalibrierte Messgeräte
  • stetige Schulungen halten unsere Mitarbeiter auf den neusten Stand der Technik
  • Einsatz spezieller Software (Mebedo Elektromanager, Access Fluke DMS, Loy & Hutz VFM/PS3

DGUV Vorschrift 3 Prüfung

 

Kontakt